Mutterschutz-Rechner

Berechnen Sie mit dem Mutterschutzrechner ganz bequem, wann die Mutterschutzfrist für Ihre Mitarbeiterin beginnt und wann sie endet – auch bei Mehrlingsgeburten oder Frühgeburten.


Info:  Frühgeburt - nicht zu verwechseln mit vorzeitigen Entbindungen i.S. des § 6 I MuSchG -  hierzu sagt das BAG (Datum 12.03.1997 / Aktenzeichen: 5 AZR 329/96): „Auch das Bundessozialgericht hat entschieden, dass bei einem Gewicht des Kindes von weniger als 2.500 g eine Frühgeburt im Sinne von § 200 RVO vorliegt (Urteil vom 15. Mai 1974 - 3 RK 16/73 - BSGE 37, 216, 217). Der Begriff der Frühgeburt im Sinne von § 6 Abs. 1 Satz 2 MuSchG ist in demselben Sinne zu verstehen.“


Login

Frei Zugänglich
RSS Feed

Thema des Monats

Nach der Kündigung: Wann Sie Ihren Mitarbeiter weiter beschäftigen müssen

Mehr als 200.000 Klagen, mit denen sich Mitarbeiter gegen ihre Kündigung wehren, gehen pro Jahr bei den Arbeitsgerichten ein. Auf den Schreibtischen der Richter stapeln sich die Akten. Bis es ein Urteil gibt, vergeht Zeit. Viel Zeit. 6 bis 8 Monate Prozessdauer sind keine Seltenheit. Dabei stellt sich die Frage: Müssen Sie Ihren Mitarbeiter währenddessen eigentlich weiterbeschäftigen? Die falsche Antwort kann Sie teuer zu stehen kommen.

mehrweitere Themen

Ihre Online-Rechner

Für Sie zur Arbeitserleichterung:

  1. Mutterschutz-Rechner
  2. Kündigungsfristen-Rechner
  3. Brutto-Netto-Rechner
  4. Arbeitszeugnis-Generator

 


Wie nutzen Sie HRexperten24.de zu Ihrem Vorteil? 6 Gründe, warum es sich lohnt, HRexperten24.de zu nutzen